Smartphone Möbel – Kabelloses Aufladen von Smartphones

 

Test Welt

Produkttest-Blogs.de

Smartphone Möbel – Kabelloses Aufladen von Smartphones

 

 

Juhu, die Freude war wirklich groß als eine e-mail bei mir ankam, das wir das Smartphone Möbelstück von Smartphone-Möbel.de Testen dürfen.

 

Der Versand erfolgte am 30.06.2015 und kam bei mir am 02.07.2015 an, wirklich eine topp Lieferzeit. Das Möbelstück war wirklich gut verpackt. Das Schränkchen stand im Karton noch extra auf einer Holzplatte. Um das Schränkchen herum waren noch Luftpolster und an den Ecken lange weiche Schaumstoffstangen zum Schützen. Die Holzplatte am Boden war an den Ecken beschädigt. Das Möbelstück hat den Transport aber gut überlebt und keinen Schaden abbekommen, obwohl die Post nicht gerade sorgfältig damit umging. Die Transportsicherung ist wirklich gut umgesetzt!!

Das Schränkchen wird komplett aufgebaut geliefert und schnell war bei uns ein guter Platz gefunden wo es aufgestellt werden konnte. Das Stromkabel war im inneren auch schon verlegt, nur durch die untere Öffnung noch nicht, da passte aber leider der Stromstecker nicht durch also Kabel raus und nochmal durchziehen. Was aber wirklich schnell geht. Leider ist das Stromkabel nicht sehr lang, man sollte das Smartphone Möbelstück deshalb direkt an einer Steckdose platzieren.

Das Schränkchen selber ist in weiß gehalten mit einer grünen Tür. Die Holzablage oben ist in einem angenehmen warmen Braunton gehalten. Das Grün ist angenehm und nicht zu grell und passt bei uns wirklich gut ins Wohnzimmer. Mit seinen 3 Fächern bietet das Schränkchen auch genügend Stauraum.Die Maße sind, Breit 52 cm, Höhe 42 cm, Tiefe 59 cm. Der Preis des Schränkchens wird auf Smartphone-Möbel.de im Smartphone-Möbel Generator

mit 270 € angegeben. Alle Produkte sind MADE IN GERMANY. Die Möbelstücke werden alle in einer deutschen renommierten Tischlerei aus deutschem Holz hergestellt und die Qualität ist sehr gut. Alles wirkt sehr stabil und massiv, alle Kanten sind sauber abgerundet.

 

Das geniale an Smartphone Möbeln ist, das man wenn der Akku leer ist nicht mehr lange sein Ladegerät suchen muss, sondern sein Handy nur auf die zum Laden vorgesehene Fläche legen muss. Das heißt natürlich auch, das man kein Kabelwirrwarr mehr rumhängen hat. Allerdings muss sich das Smartphone über den Qi-Standard kabellos aufladen lassen. Auf Smartphone-Möbel.de findet ihr eine Liste welche Handys über diesen Standard verfügen oder ob ihr eine extra Ladeschale dazu bestellen könnt. Das Laden des Smartphones funktioniert über eine im Möbelstück intrigierte elektrische Ladespule. Das elektrische Feld soll für den Mensch vollkommen unbedenklich sein.

Wenn man angerufen wird geht man einfach ran und legt nach dem Gespräch sein Smartphone wieder auf die markierte Stelle und der Ladeprozess startet wieder. Wir wollten das ganze mit einem Samsung Galaxy S5 testen, was leider nicht möglich war, es hat zwar Qi-Standard aber man braucht eine extra Ladeschale (Akkudeckel). Leider stand auf der Smartphone-Möbel.de Seite das so nicht drin.

Eigentlich sollten alle neuen Smartphones diesen Standard haben aber in der Praxis sieht das dann leider anders aus. Ich habe das dann mit meinem Lumia 640 getestet und mir dafür eine Qi Wireless Ladekarte gekauft und siehe da es Funktioniert. Beim drauf legen auf die Ladespule ertönt ein Piepton und dann von meinem Smartphone das Typische Piep das es geladen wird Das Aufladen dauert nicht länger als mit Kabel.

Sein Smartphone Kabellos laden ist wirklich eine super Idee und das Smartphone-Möbelstück sieht dazu auch noch echt super aus. Ein guter Freund der vor kurzen bei uns zu Besuch war fand das Schränkchen auch super Toll vom Design als ich ihm sagte was es damit auf sich hat musste er es gleich mit seinem Nexus 4 testen und war völlig Begeistert, er wusste gar nicht das er sein Handy Kabellos laden kann.

Ich möchte das Smartphone-Möbel auf keinen Fall mehr missen.

 

Smartphone-Möbel sind sicherlich auch eine gute Idee für Geschäftsleute um in ihren Büros oder Hotels einen besonderen Kundenservice anzubieten, sowie im Privatbereich um einfach mehr Ordnung in den Alltag zu bekommen.